Eisrettung 10.07.2018 - Freiwillige Feuerwehr Stadtprozelten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bildergalerie > Übungen

Übung mit Eisrettungsanzügen

Bei der heutigen Übung wurden die Eisrettungs- / Überlebensanzüge ausprobiert. Bei angenehmen Wassertemperaturen wurde die Personenrettung aus dem Wasser ausprobiert. Die Eisrettungsanzüge werden uns vom Landkreis Miltenberg als Zubehör für die Flachwasserschubboote zur Verfügung gestellt. Die Flachwasserschubboote sind für Einsätze bei Hochwasser, Eisrettung und zum Transport von Matierial auf Schienen vom Landkreis angeschafft worden. Diese Boote sind auch im Hilfeleistungskontingent Hochwasser des Landkreises Miltenberg eingebunden.

EIGENSCHAFTEN;
- Für Rettungspersonal zur Evakuierung von Schiffen und für Gebrauch auf MOB Schiffen
- 3 mm Flammhemmendes, wasserdichtes Neopren für Wärmeisolierung und Auftrieb
- Wasserdichter Reißverschluss
- Doppelt verschweißte Nähte und genehmigten Reflektoren
- Verstärkung an Ellbogen, Knie und Gesäß
- Sicherheitsgurt mit D-Ring und Karabinerhaken
- Zusätzlich aufblasbare Lunge
- Ärmeltasche für Handschuhe
- Stiefel können mit Flossen getragen werden
- Verbindungsleine
- Rettungspfeife
- 9 Reflexstreifen
- Neopren Handschuhe und Notlicht
- Zugelassen gemäß SOLAS und Marine Equipment Directive 96/96/EC (MED-B) AES (Anti Exposure Suit)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü